Aktionen

Politiker*Innenparcours anlässlich der Landtagswahl am 28.10.18

Der Vorstand des SS*R Darmstadt diskutiert mit Hildegard Förster-Heldmann              ©Andreas Kelm

Vergangen Dienstag (16.10) fand in der Oettinger Villa der Politiker*Innenparcours anlässlich der anstehenden Landtagswahl in Hessen statt.

Neben drei anderen Jugendverbänden haben auch wir, als SS*R Vorstand an der vom Darmstädter Jugendring organisierten Veranstaltung teilgenommen. Nacheinander kamen Kandidat*Innen der verschiedenen Parteien zu uns an den Tisch und unterhielten sich mit uns. Das ganze lief in einer Art Speed-Dating Format ab und wir befragten die Politiker*Innen rund um das Thema Bildungspolitik.

Wir haben also nacheinander die Meinungen aller Parteien zu den von uns ausgewählten Themenbereichen der Bildungspolitik gesagt bekommen und konnten diese mit den Vertreter*Innen diskutieren und besprechen.

Das Bild, welches wir von den verschiedenen Parteien und ihren Meinungen hatten hat sich größenteils bestätigt und wir wissen nun einmal mehr, wen wir bei welchen Themen besser nicht ansprechen.

Da neben uns noch andere Gruppen anwesend waren und Fragen zu anderen Themenbereichen gestellt haben, ist der zugehörige Echo-Artikel sehr empfehlenswert.

 

“Jugend befragt Politik und bildet sich eine Meinung – darum ging es am Dienstagnachmittag wieder beim „Politiker*innenparcours“ des Jugendrings Darmstadt in der Oetinger Villa anlässlich der anstehenden Landtagswahl. Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP und Linken waren eingeladen, sich an vier Thementischen im Wechsel für jeweils 20 Minuten den vorbereiteten Fragen des Nachwuchses zu stellen.

Dass ein Großteil davon unter 18 Jahren ist und damit noch gar nicht wählen darf, stellte kein Hindernis dar – im Gegenteil, wie Jugendbildungsreferent Ralf Silber unterstrich: „Das ist ja der pädagogische Hintergrund, dass Nicht-Wähler schon mal mitreden können.“ Ziel sei, ein politisches Verständnis zu entwickeln zur Wichtigkeit von Wahlen.”
Auszug aus dem Artikel des Darmstädter Echos vom 19.10.2018

Echo Artikel: Junge Leute fühlen Politikern auf den Zahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.